zurück

 

Der Mensch steht im Mittelpunkt meines Handelns

 

 

Während meiner über 10-jährigen Tätigkeit in verschiedenen

Fachdisziplinen der Intensivmedizin konnte ich einen grossen

Wissens- und Erfahrungsschatz in der Arbeit für und mit Menschen erwerben.

 

 

Natur und Biologie –diese beiden Grundsteine des Lebens hatten schon

immer mein grosses Interesse:

durch meine Ausbildung zur Krankenschwester konnte  ich dazu sehr vieles über

den menschlichen Körper, seine Funktionen, aber auch seine Erkrankungen und

den  Möglichkeiten diese vorzubeugen bzw. zu lindern, erlernen;

während meiner 2-jährigen Zusatzausbildung zur Fachkrankenschwester für 

Intensivpflege und Anästhesie an der Klinik der Universität Regensburg  unter der Leitung

von Prof. Dr. Taeger wurden diese Kenntnisse intensiviert;

gleichwohl kann nichts die lange Erfahrung, die ich an verschiedenen Kliniken und

Fachdisziplinen bei der Betreuung von Intensivpatienten sammeln konnte, ersetzen;

während dieser Zeit erkannte ich auch, dass es noch andere Wege als den der Schulmedizin gibt.

 

Nach meiner Heilpraktikerüberprüfung erlernte ich:

 

·         die Wirbelsäulentherapie nach Dorn, die auch in Verbindung mit der Breuss-Massage sehr gute Ergebnisse in der Wirbelsäulenregulation bringen kann,

·         die Breuss-Massage, die als sanfte Entspannungmassage auch unkombiniert angewandt werden kann,

·         die manuelle Triggerpunkttherapie, welche muskuläre Verspannungen lösen kann,

·         das unblutige Schröpfendas auch als Ausleitungsverfahren verstanden werden kann,

·         die Akupunktur nach Master Tong,welche durch ihre kraftvollen Punkte bei vielen Beschwerden, auch bei Schmerzen eingesetzt werden kann,

·         das Taping, das eine grosse Hilfe bei der Stabilisation der Statik bietet und auch zum Beispiel bei Lymphödemen Vorteile bringt,

·         sowie das Gesamtkonzept der cranio-sacralen Therapieform mit Bindegewebeintegration, welche als manuelle Therapie bei vielen Beschwerden einsetzbar ist.

 

Gerne möchte ich mein Wissen, das ich noch ständig ausbaue und meine Erfahrungen, die ich in der Schul- und Alternativmedizin sammeln durfte, an meine Patienten weitergeben.

Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt meines Handelns

eine fundierte Diagnose – aufbauend auf einer körperlichen Untersuchung und ausführlicher Anamnese -  ist für mich die Grundvoraussetzung, um dem Menschen,  der meine Hilfe sucht, die richtige und beste Behandlung anbieten zu können.